• .

  • .Holzschlacht Fuchsmühl

  • .

  • .

  • .

  • .

  • .Ein Münchner im Himmel

  • .In Fuchsmühl ist der Teufel los

Unser Herbststück 1970

"Die Feuerspritz'n" ("Die Feuerwehrsitzung")

(Aufführungen am 11. Oktober 1970 um 20.00 Uhr 
und am  25. Oktober 1970 um 20.00 Uhr im Jugendheim Fuchsmühl) 

Ein Schwank in drei Akten von Hermann Schuster
unter der Regie von Alfons Bösl

 

Im Mittelpunkt der Handlung steht - wie schon der Titel besagt - eine Feuerwehrsitzung, bei der es um die Nachfolge des leider viel zu früh verstorbenen Feuerwehrkomantanten der freiwilligen Feuerwehr von Oberdimpfelhausen geht. Berechtigte Hoffnung auf den Posten macht sich Bäckermeister Heini Dobler - bisher Stellvertreter.
feuerspritzn

Vor der Sitzung finden sich deshalb seine besten Freunde in der Stube des Bäckermeisters eiin, um einen Schlachtplan für die Neuwahl auszubrüten.Seine resolute Ehefrau Wally versetzt dieses Vorhaben jedoch alles andere als in Freudentaumel.

Doch bevor sie geeignete Gegenmaßnahmen ergreifen kann, kündigt sich unangenehmer Besuch an: Ihre ledige Tochter Leni, von deren Existenz der Gatte nichts weiß. Während Frau Dobler am Bahnhof wartet ist die Tochter bereits im Haus der Doblers eingetroffen. Dort wird sie von dem lustigen Bäckergesellen Girgl nicht nur herzlich empfangen, sondern auch gleich in den "Bären" mitgenommen, wo die inzwischen abgehaltene Wahl des Dobler zum Feuerwehrkomandanten 
von Oberdimpfelhau-sen gebührend gefeiert wird.

 

leider liegt uns zu diesem Stück
kein Gruppenbild vor

 

 
logo albumweitere Bilder >>>hier

 

Besetzung:

 

Heini Dobler, Bäckermeister: Anderl Lindner
Wally, seine Frau: Evi Spörrer
Leni, beider Tochter: Edith Lindner
Girgl Brenner, Geselle: Georg Brunner
Anna, Hausmädchen: Inge Schärl
Fritz Nadel, Schneidermeister: Kurt Drechsel
Bene Stiefelwix, Schuster: Hans Mayerhöfer
Jakobius Quirl, Kolonialwarenhändler: Hubert Eismann


Regie: Alfons Bösl
Souffleuse: Gretl Ulrich
Erschienen im Verlag: Xaver Bauer Theaterverlag, Mittelwald
>>>mehr 


 Die Feuerspiritzn
Aus dem Originaltextbuch
aus dem Originaltextbuch von damals

 


 

 

 
 
 
 
f t g

Anmeldung


Nur für registrierte Benutzer!