• .

  • .Holzschlacht Fuchsmühl

  • .

  • .

  • .

  • .

  • .Ein Münchner im Himmel

  • .In Fuchsmühl ist der Teufel los

Unser Frühjahrsstück 1998                                    

"Das rotseidene Höserl"   

(Aufführungen am 28. März 1998 um 15.00 Uhr und 20.00 Uhr 
und am 4. April 1998 um 20.00 Uhr im Jugendheim Fuchsmühl) 

Ein Schwank in 3 Akten von Josef Zeitler
unter der Regie von Inge Schärl

 

Helle Aufregung herrscht auf dem Leitner Hof.
Grund dafür ist „Das rotseidenen Höserl“, dass sich abwechselnd in verschiedenen Joppen- und Manteltaschen der männlichen Bewohner wiederfindet.

Großvater Bartl, sein Sohn Vitus, Dr. Lausig sowie Pfarrer Riederer können sich nicht erklären wie es in ihren Besitz gelangt sein könnte und alle versuchen das dubiose Wäschestück so schnell wie möglich los zu werden.

Der Leitner-Bäuerin als Hausherrin bleibt dieses Versteckspiel nicht verborgen und sie fragt sich ob ihre Männer dass mit dem “Fremdenverkehr” vielleicht etwas zu wörtlich genommen haben.

 

Aber wem gehört das Höserl eigentlich?!

Als dann auch noch die Fremdenzimmer getauscht werden müssen ist die Verwirrung perfekt.

 

rotseidene_hoeserl1998_007

 

Leider liegt uns zu diesem Stück kein Gruppenfoto vor

 

weitere Fotos >>>hier

Besetzung:

 

Vitus Leitner, Bauer: Martin Betz
Vroni, seine Frau: Angela Sperrer
Franzl, beider Sohn:
Harald Scherm
Bartl, Großvater: Karl Wedlich
Matthias Riederer, Pfarrer: Ernst Tippmann
Frl. Schneider: Andrea Hecht
Assessor Dr. Lausig: Markus Troesch
Hias, Knecht: Jan Uwe Sperrer
Prof. Dr. Juris Ubald Garaus: Manfred Schultes
Meta,seine Tochter: Manuela Derwarth
Urserl, Magd:  Daniela Seidel
Regie: Inge Schärl
Souffleuse: Pamela Wedlich
   
Dieses Stück wurde vom oberpfälzer Regionalsender OTV live aufgezeichnet und am 3. Januar 1999 gesendet. (Im Rahmen der Sendereihe "Oberpfälzer Bauernbühnen") 
   
Verlag: Theaterverlag Köhler >>>   
rotseidene_hoeserl1998_010
 
rotseidene_hoeserl1998_011
 
rotseidene_hoeserl1998_012
 
rotseidene_hoeserl1998_013
 
rotseidene_hoeserl1998_014
 
rotseidene_hoeserl1998_009

 


 

 

 

 

 
 
 
 
f t g

Anmeldung


Nur für registrierte Benutzer!