• .

  • .Holzschlacht Fuchsmühl

  • .

  • .

  • .

  • .

  • .Ein Münchner im Himmel

  • .In Fuchsmühl ist der Teufel los

Unser Herbststück 2010

" Opas zweiter Frühling"
(Aufführungen am 23. und 30. Oktober 2011 um 20.00 Uhr im Jugendheim)
   

Ein Volksstück von Peter Eichenseer unter der Regie von Inge Schärl

 

Als der rüstige Alois beginnt, auf einmal den besten Anzug an zu ziehen und nach Parfüm riecht, wenn er sagt, er fährt nur ins Wirtshaus, kommt bei seinem Sohn Konrad und dessen Frau Irmgard der Verdacht auf, dass er eine Liebschaft hat. Da Konrad überaus geizig ist, hegt er sofort den Verdacht, dass diese Frau es nur auf Opas Vermögen abgesehen haben kann.

Daniela Seidel, Wolfe Lang und Michi Robl im dritten Akt
Alles wäre schön und gut, bzw. könnte man darüber reden, wenn da nicht die Kirchweih in Muckenthal vor 25 Jahren gewesen wäre....

 
img_0445                                       

weitere Fotos >>>hier

 

Besetzung:

 

Opa Alois Knauserer: Berthold Höcht
Konrad Knauserer sein Sohn Werner Robl
Irmgard Knauserer seine Gattin Andrea Hecht
Engelbert Knauserer
deren beider Sohn:
Wolfgang Lang
Elfriede Dumpfmüller, Magd Daniela Seidel
Albert Semmelmeier, ihr Sohn Michael Robl
Eduard Stempelmoser, Postbote Ernst Tippmann
Erna Semmelmeier: Angela Sperrer
Albert Semmelmeier, ihr Sohn Michael Robl
Frieda Tratscher, Nachbarin: Johanna Thoma
   
Regie: Inge Schärl
Souffleuse: Gisela Koller
   
Erschienen im Verlag: Plausus Bonn
   

 


 

 
 
 
 
f t g