• .

  • .Holzschlacht Fuchsmühl

  • .

  • .

  • .

  • .

  • .Ein Münchner im Himmel

  • .In Fuchsmühl ist der Teufel los

Unser Herbststück 2011

" Das Wunder des heiligen Florian"
(Aufführungen am 22. und 29. Oktober 2011 im Jugendheim)
   

Ein Volksstück von Adele Meyer-Kaufmann unter der Regie von Inge Schärl

Mit diesem Stück beendete Inge Schärl nach 21 erfolgreichen Jahren ihre Tätigkeit als Spielleiterin bei der LSG 

 

Der beliebte Fuchsmühler Pfarrer Fröhlich feiert sein 25-jähriges Amtsjubiläum. Doch was soll ihm die Gemeinde zum Geburtstag schenken?

Der geizige Bürgermeister Scharrer kommt auf die Idee, die alte Holzplastik des heiligen Florian, die seit vielen Jahren in der Kapelle am Steinwald steht, dem Pfarrer offiziell zu übergeben.

Andrea Hecht und Angela Sperrer - im Hintergrund Wolfe Lang


Doch - was er nicht weiß - die Holzplastik ist überaus wertvoll...



floi_gruppe                       

 

 
weitere Fotos >>>hier

 

Besetzung:

 

Benedikt Fröhlich, Pfarrer: Werner Robl
Walburga, seine Schwester: Andrea Hecht
Korbinian Scharrer, Bürgermeister von Fuchsmühl: Martin Betz
Afra, seine Tochter: Pamela Wedlich
Lechnerin: Angela Sperrer
Anderl Raingruber, Bauer: Jan Uwe Sperrer
Sepp, der Neffe des Pfarrers: Ernst Tippmann
Florian, Großknecht b. Scharrer: Wolfgang Lang
Vroni, Magd beim Scharrer:                                                              
Carolin Konz
   
Regie: Inge Schärl
Souffleuse: Margitta                Sandner
   


Erschienen im Verlag: Impuls Theaterverlag 
  Planegg


florian_plakat 

 

 

 
 
 
 
f t g