• .

  • .Holzschlacht Fuchsmühl

  • .

  • .

  • .

  • .

  • .Ein Münchner im Himmel

  • .In Fuchsmühl ist der Teufel los

Unser Frühjahrsstück 1969

" 's Almröserl - oder Jenneweins Ende"

(Aufführungen am 23. März 1969 um 14.00 Uhr bzw. 20.00 Uhr,
am 30. März 1969 um 20.00 Uhr im Jugendheim Fuchsmühl) 

Dieses Stück wurde im Rahmen eines Preisausschreibens
noch einmal im Januar 1970 aufgeführt. >>>weiter

Ein oberbayerisches Volksstück in 5 Akten (7 Bildern) von Ferdinand Winter unter der Regie von Alfons Bösl

 

Inhaltsangabe folgt

 

w64

Inhaltsangabe folgt.

 

Von diesem Stück ist leider kein Gruppenbild vorhanden

 
                                       
logo albumweitere Bilder >>>hier

 

Besetzung:

 

   
Der Seehuberbauer von Schliersee:
Anderl Lindner
Margret, sein Weib: Anni Lindner
Liesl, beider Tochter: Christa Sattler
Der Förster von Schliersee: Hans Thoma
Franzl, sein Sohn: Gustl Kellner
Federl, Forstgehilfe: Pepp Fuchs
Strietzow, Rentier aus Berlin: Arno Sattler
Georg Jennewein: Ludwig Schraml
4 Holzknechte:  
Muckl: Georg Brunner
Huabamartl: Kurt Drechsel
Holzernazi: Siegbert Hilgarth
Willbergersepp: Mane Zintl
Röserl, Sennerin auf der Bodenschneid: Evi Spörrer
Burgl, Dirn auf der Seehub: Inge Schärl
Hansl, Dienstbub auf der Seehub: Hans Gradl
Hausknecht: Rudi Bayer
Haberfeldmeister: Ludwig Ernstberger
   
   
   
Regie: Alfons Bösl
Souffleuse: Gretl Ulrich
Zitherbegrleitung: Vroni Schraml


Erschienen im Verlag: Theaterverlag
Xaver Bauer Mittenwald
>>>mehr
   


 plakat_susi_1969

Aus dem Originaltextbuch von damals
alm_rollenbuch_umschlagseite

alm_rollenbuch_besetzungsliste

Textbuch - Vorwort - zu

 
Textbuch - Vorwort - zu

Textbuch - Vorwort - zu

 


 

 

 
 
 
 
f t g

Anmeldung


Nur für registrierte Benutzer!