• .

  • .Holzschlacht Fuchsmühl

  • .

  • .

  • .

  • .

  • .Ein Münchner im Himmel

  • .In Fuchsmühl ist der Teufel los

"Der Knopf im Klingelbeutel"

heiterer Einakter von Alberta Schuster

 

Die erste Aufführung der Laienspielgruppe Fuchsmühl im Jahr 1960 und zugleich die Geburtsstunde der Laienspielgruppe Fuchsmühl 

 

Aufführung im Herbst 1960 unter der Regie von Alfons Bösl


 
knopf_2  

knopf_1
 
   

Inhalt:

 

In der Pfarrgemeinde fehlt es an Geld – und da wirft doch jemand jeden Sonntag
statt einer Münze einen Knopf in den Klingelbeutel! Der Mesner in seiner Empörung
verdächtigt zwar niemanden direkt, aber einige fühlen sich betroffen und beschweren
sich, je nach Temperament, beim Herrn Pfarrer. Der hat nur so zu tun, die Wellen der
Erregung zu glätten und er macht es so versöhnlich, daß keiner von ihm fortgeht, ohne ein Sümmchen für die Pfarrkirche zu hinterlassen. 


So wird der sonntägliche Knopf im Klingelbeutel zum unschuldsvollen Wohltäter.

Wer aber ist der Übeltäter?

Der kleine Mesnerbub, der spenden wollte wie die Großen, aber doch kein Geld hatte!

 
   
Darsteller:  
Hans Mayerhöfer  
Rudi Bayer  
Ewald Lang  
Roswitha Wenniger  
Evi Spörrer  
Verlag: Impuls Theaterverlag Planegg >>>weitere Informationen   
f t g

Anmeldung


Nur für registrierte Benutzer!