• .

  • .Holzschlacht Fuchsmühl

  • .

  • .

  • .

  • .

  • .Ein Münchner im Himmel

  • .In Fuchsmühl ist der Teufel los

Unser Frühjahrsstück 1992                                    

"Krach um d' Lederhos'n"

(Aufführungen am 12. April 1992 um 15.00 Uhr und 20.00 Uhr 
und am 26  April 1992 um 20.00 Uhr im Jugendheim Fuchsmühl) 

Ein lustiges Stück aus den Bergen mit Gesang von Michael Scheuer unter der Regie von Inge Schärl

 

Die starrköpfige Ursula Burghauser und ihr williger Hanswurschtl, der Herr Gutsinspektor Sandner, wollen, geht`s krumm oder grad, der, wie sie sagen den unsittlichen und mehr altmodischen, kurzen Lederhosen den Garaus machen.
Hubert Eismann und Heinricht Oppl in "Krach um d' Lederhosen"
Dass es bei diesem Gewaltakt hart, aber auch ungeheuer lustig zugeht, können wir uns denken. Der Bader Schaberl rettet schließlich mit einer drastischen Gewaltkur der ehrwürdigen Tracht das Leben und hat alle Lacher auf seiner Seite. 


Leider liegt uns diesem Stück noch kein Gruppenbild vor.

 

weitere Fotos >>>hier


Besetzung:

 

Ursula Burghauser, Gutsbesitzerin: Angela Sperrer
Christl ihre Tochter: Daniela Thoma
Sandner, Gutsinspektor:
Heinrich Oppl
Kurt Berg, Maler: Ernst Tippmann
Löwenwirtsburgl: Ingrid Prieschenk
Poldl Werner, Jäger: Raimund Stock
Reserl, Dienstmädchen: Sabine Sattler
Schaberl, Bader: Hubert Eismann
Micherl, Gemeindediener: Armin Hankl
Seppl Euringer, : Hubert Englmann
Dirndl und Burschen: Christine Ernstberger
  Elke Hösl
  Josef Gleißner
  Willi Greger
   
Regie: Inge Schärl
Souffleuse: Heidi Hankl
Klavierbegleitung: Simone Schultes
Erschienen im Verlag:

 

Theaterverlag Mittenwald
>>>mehr

krach_lederhosn001
 
krach_lederhosn002
 
urlaub_ehebett_a

 


 

 

 
 
 
 
f t g

Anmeldung


Nur für registrierte Benutzer!