• .

  • .Holzschlacht Fuchsmühl

  • .

  • .

  • .

  • .

  • .Ein Münchner im Himmel

  • .In Fuchsmühl ist der Teufel los

Unser Herbststück 1998                                    

"In Deckung Heini, die Liebe kommt"   

(Aufführungen am 25. Oktober 1998 um 15.00 Uhr und 20.00 Uhr 
und am 31. Oktober 1998 um 20.00 Uhr im Jugendheim Fuchsmühl) 

Ein lustiges Volksstück in 3 Akten von Hans Lellis
unter der Regie von Inge Schärl

 

Der junge und fesche Architekt Hans ist Erbe des vor allem bei Sixtus schwer verschuldeten Birkenhofs. Jener will den Birkenhof für seine Tochter Helga als Aussteuer erwerben. Heini, der etwas seltsame aber liebenswürdige Wirtschafter am Hof, versucht gemeinsam mit Hans dieses Unterfangen zu verhindern.

 

 szene_deckungheini_liebe

 

Sie werden dabei von Wilma, der zukünftigen Braut von Heini mit Rat und Tat unterstützt. Sie schleust nämlich Helga unter einem anderen Namen auf den Birkenhof als neue Wirtschafterin ein.

Sixtus erkennt schließlich, dass seine geplante Heirat mit der verwitweten Baronin ein Fehler gewesen wäre, und ehelicht seine Jungendfreundin Anna, die langjährige Wirtschafterin am Birkenhof. Auch für Helga und Hans sowie für Wilma und Heini läuten die Hochzeitsglocken

 

Leider liegt uns zu diesem Stück kein Gruppenfoto vor

 

weitere Fotos >>>hier


Besetzung:

 

Hans Birkenhofer, Architekt: Ernst Tippmann
Heini Wurzinger, Wirtschafter: Martin Betz
Anna Hofer, Wirtschafterin:
Angela Sperrer
Helga, Magd: Pamela Wedlich
Sixtus Planer, Großgrundbesitzer : Karl Wedlich
Wilma Mühlbauer, Haushälterin: Daniela Seidel
Thusnelda, Baronin auf Gut Weissenstein: Andrea Hecht
   
   
Regie: Inge Schärl
Souffleuse: Gisela Koller
   
   
Verlag: Deutscher Theater Verlag >>>  
theaterzettel_vorne_deckungheini_liebe
 
 
theaterzettel_bes_heiniliebekommt
 
inhalt_deckung-heiniliebe
 
werbung_theaterzettel_heiniliebe
 
ankuend_heini_liebe_kommt
 
plakat_heini_liebekommt

 


 

 

 

 

 
 
 
 
f t g

Anmeldung


Nur für registrierte Benutzer!