• .

  • .Holzschlacht Fuchsmühl

  • .

  • .

  • .

  • .

  • .Ein Münchner im Himmel

  • .In Fuchsmühl ist der Teufel los

Unser Frühjahrsstück 1993                                    

"Flitterwochen zu siebt"   

(Aufführungen am 20. März 1993 um 20.00 Uhr 
und am 27 März 1993 um 20.00 Uhr im Jugendheim Fuchsmühl) 

Ein Lustspiel in 3 Akten
von Martin Fischer
unter der Regie von Inge Schärl 

 

Voitl möchte gerne mit seiner Heidi die Flitterwochen bei Onkel Alois und Tante Burgi im Gebirge verbringen, wo er auch seine Jugend verbracht hat.

Alles wird hierfür vorbereitet, aber das dafür vorgesehene Fremdenzimmer wird einen Tag vorher an Hilde, einen Stammgast vergeben.

oekol_wildsch232vkl

Burgi ist stolz, ihr schönes Schlafzimmer dem jungen Paar anbieten zu können. Alois ist weniger begeistert, daß er nun die nächsten Wochen in der Dachkammer verbringen muss.

Aber der Mensch denkt... und so beginnen die Flitterwochen ganz anders, als es sich Heidi vorgestellt hat.

 

Leider liegt uns zu diesem Stück kein Gruppenfoto vor.

weitere Fotos >>>hier


Besetzung:

 

 
Alois Obermeier:
Martin Betz  
Burgl, seine Frau: Angela Sperrer
 
Voitl Gruber:
Hubert Englmann  
Heidi, seine Frau: Daniela Seidel  
Hilde Lieblich, Sommergast: Ingrid Prieschenk
 
Traudl: Sabine Sattler  
Sepp, ihr Freund: Raimund Stock  
     
     
Regie: Inge Schärl 
 
Souffleuse: Heidi Hankl
 
     
Verlag:Verlag Köhler München  >>>    


 
   
   
theaterzettel_flitterwochen_vo  
   
   
theaterzettel_flitterwochen_inhang  
   
   
   
theaterzettel_flitterwochen_besetzung  
   
   
   

 


 

 

 

 

 

 
 
 
 
f t g

Anmeldung


Nur für registrierte Benutzer!